Black Friday: 15 Marketing Ideen für dein Online Business

Nov 13, 2022

Offenlegung: Einige der Links in diesem Beitrag sind ‚Affiliate-Links‘ (mit * gekennzeichnet). Das bedeutet, wenn Sie auf den Link klicken und den Artikel kaufen, erhalte ich eine Affiliate-Provision.

Ende November pünktlich zum Weihnachtsgeschäft gibt es wieder die Preisschlacht des Jahres. Black Friday Woche, Black Weekend und Cyber Monday.

Als Dienstleister hatte ich bisher keine grandiosen Ideen für Black Friday Angebote, die mir nicht meine kompletten Leistungen zerschießen und unrentabel machen. Dieses Jahr (wir schreiben das Jahr 2022) ist es anders. Ich bin zwar spät dran, aber möchte dieses Marketing Event unbedingt mal mitmachen.

Deshalb habe ich einige Ideen gesammelt, wie du als Freiberufler, Coach oder Berater mit deinem Online Business mitmachen kannst. Inklusive Beispiele für deine Aktion.

Egal, ob du bereits digitale Produkte entwickelt hast oder nach Stunden verrechnet. Lese dir den Artikel durch und finde heraus, welche Black Friday Aktion zu dir und deinen Online Business passt.

Was ist Black Friday?

Der Black Friday stammt aus den USA und ist der Tag nach Thanksgiving. Dieser fällt immer auf den vierten Donnerstag im November. Deshalb ist Freitag danach ein klassischer Brückenbau, der sich bestens zum Shoppen für die ersten Weihnachtseinkäufe eignet. Dieser Tag ist Black Friday.

Black Friday 2022: 25. November
Black Friday 2023: 24. November
Black Friday 2024: 29. November
Black Friday 2025: 28. November

Inzwischen haben sich Unternehmen in der ganzen Welt, egal ob Online Business oder lokale Unternehmer diesem Marketing Event angeschlossen.

Aus diesem Grund bieten viele Unternehmen Rabatte und Schnäppchen an. In der Regel gilt, wer früher seine Einkäufe in Angriff nimmt, kauft auch mehr.

Das Event ist inzwischen so bekannt, dass sogar auf bestimmte Schnäppchen gewartet wird.

Ich spitze dieses Jahr zum Beispiel auf den Sale von Tailwind* (Mit dem Link bekommen du und ich 15$ Rabatt bei einem Kauf), um mein Pinterest Marketing zu automatisieren.

Marketing Ideen für dein Online Business

Als Solopreneur oder “kleines” Online-Business können wir mit 50%+ Rabatten auf unsere Dienstleistungen nicht mithalten. Es gibt für uns andere kreative Möglichkeiten, Fans am Black Friday zu Kunden zu machen. Hier findest du 15 Möglichkeiten, wie du den Black Friday auch für dein Online-Business nutzen kannst.

Wenn du physische Produkte verkaufst, dann habe ich den Beitrag zwar nicht für dich geschrieben, aber alle Möglichkeiten lassen sich prima auch dort umsetzen. 😉

1. Mache eine Black Week oder ein Black Weekend

Das ist mehr ein Marketing-Instrument als eine Aktionsidee. Dadurch kannst du die verschiedenen Sales Ideen variieren und durch die gewonnene Zeit bringst du Abwechslung in deine Angebote. Außerdem kannst du deine Fans eine ganze Woche vorab auf den Black Friday vorbereiten. Auch haben sie die Möglichkeit länger als 24h zu shoppen.

Gerade beim E-Mail Marketing lohnt sich das. Schließlich werden viele Mails erst nach 24h oder am Cyber Monday geöffnet und dann sind viele Angebote schon ausgelaufen.

Klar könntest du auch sagen: Die Menschen wissen ja, dass Black Friday ist. Sie können auch am Wochenende Mails checken. Aber sind wir mal ehrlich: Wir haben auch besseres zu tun als 24 Stunden an einem Freitag Mails zu checken. 😉

2. Stelle ein Produkt oder Service vor (Beta oder Testphase)

Wann ist der beste Zeitpunkt in der Testphase eines neuen Produktes zu starten? Der Black Friday natürlich.

Gerade wenn du neue Dienstleistungen auf den Markt bringen willst und noch keine Kundenstimmen hast, kannst du mit Testkunden oder einem krassen Rabatt punkten. Die Aktion wirkt super natürlich zwischen den ganzen Angeboten und deine ersten Kundenstimmen gewinnst du damit garantiert.

3. Live Event Party (Auch mit deinen Online Business Buddys möglich)

Mache ein Live Verkaufsevent. Zum Beispiel über einen Livestream (Facebook, Zoom). Während der Session gibt es für eine bestimmte Zeit einen Mega-Deal (z. B. ein digitales Produkt). Hier kannst du dich super mit deinen Business Buddys zusammen tun. Zusammen macht es gleich viel mehr Spaß. Außerdem könnt ihr gegenseitig von eurer Community profitieren und zusammen mehr Aktionen anbieten.

4. Jede Stunde einen Deal

Du hast ein Dutzend digitale Produkte in petto? Perfekt. Dann starte einen Instagram Sale: jede Stunde einen Deal.
Du kannst auch super mit einem VIP Pass arbeiten. Sprich: deine Fans bezahlten Betrag x für all deine Angebote, die in den nächsten Stunden kommen (dabei wissen sie nicht, welche Produkte in den Sale kommen)

Ob und wie ein VIP Pass sinnvoll ist, hängt stark vom Business Modell ab. Gerade, wenn du dich für jede Stunde einen Deal entscheidest, bereite deine Community rechtzeitig darauf vor, damit sie fleißig deine Storys schauen.

Zusätzlich kannst du so die Interaktion auf deinen Social Media Account prima steigern .

5. Spende an eine wohltätige Organisation

Eine schöne Lösung und eine wundervolle Einstimmung zur Weihnachtszeit. Du kannst hier mit einem kleinen oder auch gar keinen Rabatt arbeiten. Einen Teil deiner Einnahmen spendest du an eine wohltätige Organisation.

6. Bieten ein Überraschungsangebot per E Mail an

Auch wenn deine Fans für den Black Friday noch nicht aufgewärmt sind, kannst du die Chance super nutzen, um spontan ein Überraschungsangebot zu unterbreiten.

Das eignet sich super für klein und mittelpreisige Produkte. Dadurch heizt du zu spontanen Käufen an. Vorausgesetzt ist, dass du eine aktive Community hast (z.B. Social Media oder Newsletter)

Die Aktion lässt sich ohne viel Vorausplanung umsetzen.

7. Follow Up Kampagne

Tracke unbedingt die Handlungen deiner Fans am Black Friday Weekend. Schaue dir die meist besuchten Produkte auf deinem Elopage* Account an. Analysiere welche Produkte ein Klick in deinem Newsletter Wert war.

Starte nach dem Black Friday Hype deine eigene Aktion mit genau diesen Produkten.

8. Goodbye Produkte

Gibt es digitale Produkte, die du nicht mehr aktualisieren willst? Dann ist es Zeit diese mit einem dicken Rabatt aus deinem Sortiment zu verabschieden.

Gleichzeitig schürst du das FOMO-Bedürfnis (Fear of Missing Out) deiner Fans, schließlich gibt es das Produkt anschließend nicht mehr.

9. Erstelle ein Bundle (digitale Produkte oder Services)

Du hast Produkte, die miteinander harmonieren? Dann pack sie in ein Bundle bzw. Mehrwert Bombe. Zeige unbedingt auf, wie viel Geld sich dein Kunde gegenüber dem Einzelprodukt spart.

Beispiel: Mein Website Texting Leitfaden Federleicht passt hervorragend mit einem meiner WordPress Templates zusammen. Dadurch weißt du, wie du verkaufspsychologische Texte schreibst und hast direkt ein bezauberndes Design. Alle Komponenten, die du für eine verkaufsstarke Webseite brauchst.

10. Kauf 1 und erhalte Nummer 2 für 50%

Was bei physischen Produkten funktioniert, geht auch bei Dienstleistungen oder digitalen Produkten. Auf kleinere Dienstleistungen eignet sich diese Variante super.

Beispiel: mein Website Check kostet ca.200€, wenn jetzt jemand zwei Webseiten überprüfen lassen möchte, bekommt er den zweiten Check für 100€. Mein Vorteil dabei: ich muss mich in der Nachbesprechung nur auf eine Person/Termin vorbereiten und spare mir gleichzeitig damit Zeit.

11. Discount auf Stunden

Auch wenn du auf Stundenbasis arbeitest, kannst du mit Rabatt hantieren (oder du verwendest die Strategie Nummer 15).

Beispiel Nummer 1: Du gibst 20% Rabatt auf maximal 5h. Ein Kunde kauft 10h bei dir. Für die ersten 5 zahlt er 80 Euro und für die anderen 5 den Normalpreis von 100€

Beispiel Nummer 2: Du kannst auch Pakete schnüren wie: kaufe 10h und erhalte 3h gratis dazu.

Hantiere ein bisschen mit den Zahlen, damit sich die Aktion für beide Seiten lohnt.

12. Kaufe einen Service bekomme einen anderen Service dazu

Du hast eine umfangreiche eins und eins Betreuung? Dann eignet sich ein kleiner Service dazu.

Beispiel: Lena verkauft ihre Mastermind für 1800€.
Während des Black Friday Weekends gibt es für alle Käufer ein 60 minütiges Social Media Coaching im Wert von 200€ gratis dazu.

13. Ein neues Produkt als Bonus

Du hast ein neues Mini-Produkt entworfen? Dann eignet sich dieses Ideal als Bonus. So hast du direkt erster Tester und mit einem kleinen extra Zuckerl bekommst du 100% auch ein tolles Testimonial.

Beispiel:
Tina ist Social Media Managerin und hat 30 neue Ideen und Vorlagen für dein Tier Business erstellt. Die Vorlagen kosten 30€
Jeder, der einen Service bei ihr kauft, erhält diese Vorlagen gratis dazu.
Jeder dir ihr ein Testimonial schreibt bekommt einen 10% Gutschein für ihren OnlineShop

14. Kaufe einen Service und erhalte ein Produkt

Punkt 14 lässt sich auch fabelhaft mit bestehenden Produkten umsetzen. 😉

15. Erhöhe deine Preise

Egal ob steigende Inflation oder mehr Know-how, dass deine Preise steigen, ist ganz normal. Der Black Friday eignet sich perfekt, um deine neuen Preise durchzusetzen. Deine Kunden können über das Wochenende zum alten Preis einkaufen. Kleiner Nachteil: Du solltest deine Kunden rechtzeitig auf die Aktion aufmerksam machen, sodass sich keiner deiner bestehenden Kunden plötzlich übergangen fühlt.

Eine wirklich smarte Idee, am Black Friday zu werben, ohne mit Rabatten um dich zu werfen.

Was sagst du zu den Black Friday Marketing Ideen? Ist für dich etwas Passendes für dein Online-Business dabei?

Hi, ich bin Channi

Ich unterstütze dich als Grafik- und Webdesignerin dabei, deine Personenmarke aufzubauen, damit du dich authentisch und selbstbewusst zeigen kannst. Deine Persönlichkeit ist einzigartig. Genauso sollte auch dein Design sein.

Schnappe dir meinen Look

Kategorien

Website & Technik

WordPress & Divi

Onlinemarketing

Branding & Grafikdesign

0€- Onlinekurs: Magnetische Website

6 Ideen, um mehr Google Bewertungen zu bekommen

6 Ideen, um mehr Google Bewertungen zu bekommen

Um deine Fans zu Kunden zu machen, müssen sie dir vertrauen. Mittels PR-Auftritten, Testimonials und Bewertungen auf Google, Amazon und Co. kannst eine Beziehung zu zukünftigen Kunden aufbauen. Das wirkt ganz natürlich und ist eine der besten Sales Strategien, die du...

7 Vorteile: Starte jetzt deinen Onlineauftritt!

7 Vorteile: Starte jetzt deinen Onlineauftritt!

Ein Onlineauftritt bringt viele Vorteile für dein Unternehmen. Egal ob du ein Einpersonen Kämpfer, ein kleines Startup-Unternehmen oder doch schon ein eingesessenes Unternehmen hast. Wenn dein Unternehmen noch keine Onlinepräsenz hat, solltest du jetzt damit starten. ...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Pin It on Pinterest

Share This